Anti-Aufgeregter-Hund-Tag

21. April 2018


TÄK Nds. anerkannte Fortbildung

Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr

Kosten:
75 Euro p.P. bei Teilnahme ohne Hund (max. 7)
95 Euro p.P. bei Teilnahme mit Hund (max. 5)
180 Euro p.P. bei Teilnahme mit 2 Hunden


Stress beim Hund

Sie haben einen Hund der:
  • zu Hause immer hinter Ihnen her ist und ständig beschäftigt werden möchte
  • bei dem Sie sich kaum bewegen können, ohne daß er sofort "auf Sendung" ist
  • im Auto beim Fahren bellt, japst, fiept oder die Innenausstattung zerstört
  • bei Erreichen des Trainingsplatzes Ihrer Hundeschule kaum zu bändigen ist
  • bellt, in die Leine beißt oder Sie anspringt, wenn Sie sich mit dem Nachbarn unterhalten
  • Ihrem Gefühl nach oft gestresst ist und schlecht "herunter kommt"
???

Entspannung beim Hund

Dann sind Sie richtig beim Anti-Aufgeregter-Hund-Tag!

Aber auch, wenn Sie Hundetrainer, Tierpsychologe, Tierheilpraktiker, Hundephysiotherapeut oder anderer Dienstleister im Hundeberuf sind und:
  • Sie eine entspannte Trainingsathmosphäre in Ihrer Hundeschule möchten
  • Oftmals die zu untersuchenden / zu behandelnden Hunde so aufregt sind, daß Sie kaum "Hand anlegen" können und lernen wollen, wie Sie das ändern können
  • Ihre Kundschaft oft darüber klagt, daß ihre Hunde sich vor Aufregung kaum konzentrieren können und Sie sie im Training unterstützen wollen

Alle oben genannten oder nicht genannten Themenbereiche werden wir bearbeiten und aktiv üben, daß Ihr Hund sich besser entspannen kann.
Sie lernen, wie Sie Ihren Hund auch in aufregenden Situationen herunterfahren und zwischen Arbeits- und Ruhemodus switchen können.
Wir werden sehr viele Praxiseinheiten machen und das Geübte durch Theorieteile veranschaulichen!

Entspannungstraining für Hunde

Die Referentin:
Michaela Wolf ist zertifizierte Hundeerzieherin & Verhaltensberaterin IHK mit eigener Hundeschule in der Region Hannover.
Sie gehört zu dem ersten Absolventinnen zur Trainingsspezialistin, einer Qualifizierung für fortgeschrittene Hundetrainer.
Aus dem Alltag in ihrer Hundeschule weiß sie, wie oft Hunde schlecht lernen, weil sie zu aufgeregt sind und das eine Vielzahl unserer Vierbeiner ein hohes Stresslevel hat, das auf Dauer ungesund ist und das Zusammenleben erheblich stört.


ATJ

Anmeldung
AGB gelesen und akzeptiert*